Über mich

Mein Weg, mein Ziel, meine Vision

AT LogoHallo, mein Name ist Andre Theuerkauf. Ich bin Entrepreneur und Gründer der wellensucher Kommunikationsagentur. Vor über 40 Jahren erblickte ich das Licht der Welt, und schon sehr früh war ich an Computern und neuen technischen Entwicklungen interessiert. Daran hat sich bis heute nichts geändert.

Andre Theuerkauf
Andre Theuerkauf

In den 1990er Jahren absolvierte ich eine Umschulung zum Kommunikationselektroniker. Der Anteil  “Kommunikation” an diesem Wortungetüm gab bereits einen ersten Hinweis, in welcher Richtung es später einmal gehen sollte. Auch wenn es sich beim “Kommunikationselektroniker” eher um den Beruf des Computertechnikers handelt.
Ich stand also im Bereich “Kommunikation” zunächst auf der Seite der Technik.

Die CeBIT – die größte Computermesse der Welt – war damals das Mekka aller IT-Profis, natürlich auch für mich. Der alljährliche Besuch in Hannover war ein fester Termin im Kalender.  Doch das war einmal.
Daß die Bedeutung dieser Messe in den letzten Jahren stark nachließ, hat auch etwas damit zu tun, daß die CeBIT sehr erfolgreich war. Und dies ist kein Widerspruch. Die CeBIT hat das Internet groß gemacht, und sich selbst damit fast überflüssig.

Auch ich kam hier zum ersten Mal mit dem Internet in Berührung. Zunächst empfand ich das weltumspannende Netz noch als etwas sehr Abstraktes. Die unendlichen Möglichkeiten, die das Internet bieten würde, erkannte auch ich nicht gleich von Anfang an. #Neuland halt.
Doch das sollte sich schnell ändern. Der Start meines ersten Blogs war im Jahr 2007. Heute betreibe ich ein digitales Business und verdiene ich mein Geld mit dem Internet.

Noch gibt es nur wenige digitale Nomaden, doch die digitale Revolution wird unser aller Leben genauso radikal auf Kopf stellen, wie sie unaufhaltsam sein wird. Jeder Einzelne, der heute noch nicht die Chancen des Internets und der digitalen Vernetzung erkannt hat und diese gezielt für sich nutzt, wird in wenigen Jahren von der Welle der Digitalisierung überrollt und weggespült.

Von jetzt an werden wir im Netz leben.

Mein Weg in die Selbständigkeit

Bereits seit dem Jahr 2009 bin ich selbständig tätig, zunächst im Nebengewerbe. Hauptamtlich war ich noch als Computertechniker und im Bereich Marketing bei einem mittelständischem Unternehmen der IT-Branche tätig. Das war erst einmal der optimale Weg, um die finanzielle Sicherheit des Jobs als Angestellter mit dem Streben nach einem neuem Lebensinhalt zu kombinieren.

Begonnen hatte alles bereits 2 Jahre zuvor. Da absolvierte ich einen Fernlehrgang zum “Werbeberater” und startete einen Blog zum Thema Politik und Gesellschaft. Ein eigener Blog war damals, im Jahr 2007 noch etwas Außergewöhnliches, andere tummelten sich da noch bei StudiVZ und ähnlichen Netzwerken. Doch ich wollte mein eigenes Ding, meine eigene Domain, mein eigenes WordPress Blog. Ich wollte mich nicht abhängig machen von anderen.

Ein eigener Blog – das war Kommunikation von der anderen Seite. Von der Seite der Technik, hinüber zu den Inhalten und zum Kontakt mit den Lesern.

Durch die Verknüpfung des Blogs mit anderen Plattformen und natürlich mit den sozialen Medien, wie Facebook, YouTube und Instagram, ist die Kommunikation mit den Lesern und Kunden heute auf zahlreichen Wegen und sehr intensiv möglich. Das ist Kommunikation.

Meinen ersten Blog gibt es noch heute, die Leidenschaft dafür brennt noch immer. Und mit den weiteren Jahren kamen weitere Blogs und Internetseiten dazu, und nach und nach entwickelte sich daraus ein echtes Business. Mit viel Arbeit, aber auch stetig wachsendem finanziellen Erfolg.

2009 gründete ich die → wellensucher Kommunikationsagentur.

In dieser Agentur bündele ich all meine Aktivitäten. Ich biete eine optimierte Palette an Dienstleistungen aus den Bereichen Online Marketing (Online Werbung, Blog-Vermarktung, Affiliate-Marketing), Digitale Produkte und anderes mehr. Zudem biete ich Beratung für Menschen auf ihrem Weg in die eigene Selbständigkeit als Gründer und Unternehmer an.

Ende 2015 habe ich mein Angestelltenverhältnis als Marketingleiter in einem mittelständischen Systemhaus der IT-Branche dann komplett an den Nagel gehängt und bin seitdem selbständig in Hauptgewerbe. Mit 45 Jahren – ein super Zeitpunkt, um noch einmal richtig durchzustarten und mein eigenes Ding zu machen.

Die scheinbare Sicherheit des Angestelltendaseins war zwar weg, aber auch die Fremdbestimmung. Die persönliche Freiheit, endlich alle persönlichen Vorstellungen beim Aufbau des eigenen Business ungestört in die Tat umsetzen zu können, ist neben all der Arbeit und zusätzlichen Aufgaben, die man als Selbständiger hat, durch nichts zu ersetzen.

Nun kann ich meine Fähigkeit, selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten, meine kaufmännische Erfahrung und das jahrelang gesammelte Wissen im Bereich Online-Marketing rund um die Uhr für mich und mein Business einsetzen, und natürlich zuallererst für meine Kunden.

Die Reise hat gerade erst begonnen.

Du möchtest mit mir zusammenarbeiten? Cool.
Dann hau in die Tasten!